Menu

Produkte

Technische Informationen über Porto

Einleitung

Technische Informationen über Ihr Porto-System

  • Das Porto-Prinzip

    Das Porto-Prinzip

    Das Porto-Prinzip

    Das Porto-System besteht aus einem Kunststoffhalter (1) mit Deckel (2), in dem ein Loch (3) mit flexiblen Klemmfingern (4) angebracht ist, um die Stängel zu fixieren, und einem Leckschutzrand (5). Der Halter wird mit einem Medium (6) gefüllt, das Wasser absorbiert und festhält, so dass es durch die Stängel aufgesaugt werden kann.

  • Verpacken in Porto

    Verpacken in Porto

    Der Porto ist gebrauchsfertig. Das Einzige, was Sie zu tun brauchen, ist den leeren Porto mit der richtigen Wassermenge füllen (wir empfehlen, Blumennährstoff zuzusetzen), die Stängel auf gleiche Länge schneiden und durch das Loch des Deckels stecken. Danach kontrollieren Sie, ob die Stängel guten Kontakt mit dem Medium haben.

  • Welchen Porto muss ich wählen?

    Welchen Porto muss ich wählen?

    Das Porto-Sortiment besteht aus vier Modellen. Welcher Porto für Ihre Gebinde geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

    • Stängeldicke: Jede Blume hat eine spezifische Stängeldicke.
    • Stängelstärke: Haben die Stängel Buckel (Nelken) oder Dornen (Rosen)?
    • Blätter: Stängel mit Blättern sind dicker.
    • Stängelsteifheit: Schlaffe Stängel sind empfindlicher gegen die flexiblen
      Klemmfinger in der Deckelöffnung.

    Im Allgemeinen hängt die Zahl der Stängel, die in den Porto passen, von dem Umfang des Straußes ab, der in die Öffnung gesteckt wird. Wenn der Straußumfang 70 % (mit 20 % Bandbreite) des Durchmessers der Öffnung im Deckel entspricht, funktionieren die flexiblen Klemmfinger optimal und bekommen die Blumen genügend Wasser.

     

    Porto

    Umfang (in cm)

    für Strauß mit Durchmesser

    Porto 10

    8 x 8 x 8,5

    3 – 4 cm

    Porto 20

    10 x 10 x 8,5

    4 – 6 cm

    Porto 20XL

    14,5 x 14.5 x 8,5

    4 – 6 cm (größere Gebinde mit dünneren Stängeln)

    Porto 50

    14,5 x 14,5 x 8,5

    6,5 – 9 cm

    Die Kombinationen von Öffnungsgröße und Wasserkapazität, die durch Porto 10, Porto 20, Porto 20XL und Porto 50 geboten werden, decken nahezu den gesamten Bedarf des Blumenhändlers ab.

    Der Porto 10 ist die ideale Lösung für Exporteure und Großhandlungen auf dem Gebiet von schweren Blumen wie Hortensien, da die runde Form es leichter macht, jede einzelne Blume in Papier zu wickeln.

    Der Porto 10 ist in runder Form lieferbar.

    Der Porto 20 ist sowohl in runder als auch in quadratischer Form lieferbar.

    Der Porto 50 und der Porto 20XL sind nur quadratisch lieferbar.

    Alle Modelle der Porto-Linie werden standardmäßig in Weiß geliefert. Andere Farben sind auf Anforderung lieferbar (wobei eine Mindestabnahmemenge gilt).

  • Wasserkapazität

    Wasserkapazität

    Die Kombination von Öffnungsgröße und Kapazität des Halters/Mediums jedes Porto im Sortiment wurde bewusst so gewählt, dass jeder Halter die Wassermenge enthält, die benötigt wird, um die Blumen bis zu zwei Tage lang mit Wasser zu versorgen (bei einer Temperatur von 30 °C). Dies wurde mit großen Grand-Prix-Rosen mit Stängeln von 70 cm getestet. Wir haben diese Blumen gewählt, weil sie für ihren großen Durst bekannt sind: Bei den verwendeten Testverhältnissen saugten die Rosen ca. 4 ml pro Stängel und Tag auf.

    Porto

    Anzahl Stängel

    pro Tag benötigtes Wasser (basierend auf Grand-Prix-Rosen in Hülle bei 30 °C)

    Wasser
    kapazität

    Porto 10

    10

    10 x 4 ml = 40 ml

    80 ml

    Porto 20

    20

    20 x 4 ml = 80 ml

    160 ml

    Porto 20XL

    20 (50 dünn)

    20 x 4 ml = 80 ml

    400 ml

    Porto 50

    50

    50 x 4 ml = 200 ml

    400 ml

    Der tägliche Wasserbedarf pro Stängel hängt von der Blumenart ab. Im Allgemeinen brauchen Blumen mit dünneren Stängeln weniger Wasser. Ein dünnerer Stängel bedeutet jedoch auch, dass mehr Blumen pro Porto transportiert werden können. Es kann davon ausgegangen werden, dass die benötigte Wassermenge für zwei Tage bei einer Temperatur von 30 °C mehr oder weniger gleich bleibt, ob Sie nun eine kleinere Anzahl Blumen mit dicken Stängeln oder eine größere Anzahl Blumen mit dünnen Stängeln versenden.

    In der Praxis kommt es selten vor, dass Blumen zwei Tage lang bei 30 °C transportiert werden. Oft ist die Temperatur während des Transports niedriger, und je niedriger die Temperatur ist, desto weniger Wasser brauchen die Blumen und desto länger reicht das Wasser im Halter aus. Es ist darauf hinzuweisen, dass die Tests mit geschlossenen Rosen und umhüllten Blumen durchgeführt worden sind, so dass die Verdunstung begrenzt war. Wenn der Porto mit Blumen ohne Hülle und in einer offenen Verpackung transportiert wird, wird das Wasser weniger lange ausreichen.

  • Das Medium

    Das Medium

    Dank der besonderen Merkmale des Mediums wird das Wasser festgehalten, so dass es von den Gefäßzellen am Ende der abgeschnittenen Stängel aufgesaugt werden kann.

  • Porto Einsatz Faltanleitung

    Porto Einsatz Faltanleitung

    Porto Einsatz Faltanleitung 1

    Porto Einsatz Faltanleitung 2